hometeamgalerieterminenewsdownloadsoffiziellessicherheithistory

 

  Auf dieser Seite ist ein Teil unserer vergangenen Aktivitäten zu sehen. Scrolle einfach runter oder wähle ein Jahr aus, welches Dich besonders interessiert.  
Dieses Zeichen weist auf ein Video hin. Viel Spaß bei
 Deiner Zeitreise!
2015 2014 2013
2012 2011 2010 2009 2008
2007 2006 2005 2004 2003
2002 2001 2000 1999 1998

    

   
2015
   

  Ägypten 2015  © Daniel Reis  
     

Beli, Insel Cres, Kroatien, Oktober 2015  © Kurt Moser
   

  Tauchkreuzfahrt Kornaten, August/September 2015  ©  Video: Kurt Moser  

  Beli, Insel Cres, Kroatien, Juni 2016  ©  Kurt Moser  

   
2014
   

Attersee 2014 ©  Kurt Moser
   
         

Akte X - Süßwasser, September 2014 von und mit Dipl. Biologe "Bionaut" Uli Erfurth
©  Pinzgauer Tauchclub
   

Beli, Insel Cres, Kroatien, Mai 2014  ©  Kurt Moser
   

Sri Lanka, April 2014 ©  Kurt Moser
   

Insel Phu Quoc, Vietnam, Jänner 2014  ©  Kurt Moser
   

 
2013
 

Attersee, Kohlbauernaufsatz, 18. Dezember 2013  Video ©  Kurt Moser

  Tauchkreuzfahrt Kornaten, August/September 2013  ©  Harry Fersterer, Video K. Moser  


  Clubfahrten Beli, Mai/Juni 2013  ©  Kurt Moser  
 

Clubfahrt Istien, Mai 2013  ©  Thomas Benda, Thomas Müllauer & Robert Gisperg
   

  Vortrag Dr. Erich Ritter "Warum Haie beissen" Jänner 2013  ©  Kurt Moser  

Cuba, Krokodile & Haie, Feber 2013  ©  Altmann Wolfgang
   

   
2012
   

Attersee, Schwarze Brücke, 30.12.2012  ©  Kurt Moser
 


Kraj/Istrien, Kroatien, September 2012  ©  Kurt Moser
 

Azoren - Pottwale, Blauhaie & Co. Juni 2012  ©  Altmann Wolfgang
   

Beli, Insel Cres, 2012  ©  Robert Gisperg
     

"Haie - Menschen wie Du und ich" Vortrag Dr. Erich Ritter, Jänner 2012
©
Kurt Moser
   

  Alti´s Rodelpartie mit Erich Ritter, Jänner 2012  ©  Kurt Moser  
   

   
2011
   

  Galapagos,Oktober 2011 ©  Wolfgang Herbst   

  Beli, Insel Cres, Juni 2011  ©  Kurt Moser, Robert Gisperg   

Azoren, Juli 2011  ©  Wolfgang Herbst
   

  Blue Zoo Beijing, China, April 2011  ©  Kurt Moser  
 

   
2010
 

Shark School, Bahamas, Dezember 2010  ©  Christian Hörl
   

  Südafrika & Mozambique, November 2010  ©  Manfred Gasteiger  

Rotes Meer, Makadi Bay, November 2010  ©  Christian Hörl
   

  Rotes Meer, Hurghada, Oktober 2010  ©  Wolfgang Herbst  

Kas, Türkei, Oktober 2010  ©  Hans Schwarz
       

Rotes Meer, August 2010  ©  Harry Fersterer
   

  Azoren, August 2010  ©  Christian Hörl  
     

  Millstättersee, August 2010  ©  Andreas Madreiter  

  Reinfall - Traunfall  "Supersicht" nach Regen und Brückensprengung...  

Beli, Insel Cres, Mai & Juni 2010  ©  Kurt Moser & Robert Gisperg
   

  Obersee, Mai 2010  ©  Andreas Madreiter  

Grundlsee, April 2010  ©  Andreas Madreiter
   

Sulawesi, 2010  ©  Christian Hörl
   

   
2009
   

  Thumsee, 31. Dezember 2009  ©  Wolfgang Herbst & Kurt Moser  

Christbaumtauchen, 23. Dezember 2009  ©  Wolfgang Herbst
   

  Galapagos, Oktober 2009  ©  Wilfried Kopetzky  

Beli, Insel Cres, Kroatien, Oktober 2009  ©  Vanessa Kneissl, Robert Gisperg & Kurt Moser
   

  Brother Islands, Ägypten, Oktober 2009  ©  Christian Hörl  

  Vorderer Langbathsee, Juni 2009  ©  Andreas Madreiter  

Beli, Insel Cres/Kroatien, Mai & Juni 2009  ©  Robert Gispert & Kurt Moser
   

  Socorro/Baha California, Mexico, März 2009  ©  Wolfgang Altmann  

Übungstauchen im Hallenbad, März 2009  ©  Kurt Moser
   

  Ägypten, Februar 2009 ©  Hans & Heidi Schwarz  

Mozqmbique, Februar 2009  ©  Wolfgang Altmann
   

  Malediven, Februar 2009 ©  Christian Hörl  

 
2008
 

 

SYLVESTERTAUCHEN, Thumsee, Dezember 2008
Ein sehr aktives Vereinsjahr haben wir mit dem entsprechenden Sylvestertauchen gebührend verabschiedet!

 




CHRISTBAUMTAUCHEN, Dezember 2008
Diesmal hat es sich ergeben, dass wir den Christbaum zusammen mit der Wasserrettung Mittersill versenken bzw. wieder herauftauchen.



WEIHNACHSTFEIER, Ende November 2008
Bei der Weihnachtsfeier wurde wieder über die vergangenen Aktivitäten berichtet, nicht ohne sich nebenbei gebührend zu laben..

   
 

 

COCOS ISLAND, Oktober 2008 Kaum von anderen Destinationen zurück waren einige schon wieder "reif für die Insel"...

 





 

MADEIRA, August 2008
Alti, Christoph und Willy haben uns hier ein paar besonders gelungene Fotos mitgebracht.

 






TRAUN, Flusstauchen in Österreich, August 2008
Auch heimische Fließgewässer bieten Abwechslung auf der Menükarte unserer Tauchfreaks - gute Sicht (zumindest dieses mal..) und großer Fischreichtum vereint mit einem Schuß Action.

   



 

 

ÄGYPTEN, Makadi Bax, August 2008
Madreiter Andreas und "die Schusters" urlaubten in Ägypten...

 

 

BELI, Mai 2008
Zwar waren wir vom Wetter diesmal nicht übermäßig verwöhnt, dennoch tat dies der Stimmung keinen Abbruch. Wir konnten wieder tolle Tauchgänge in Beli unternehmen.

 
   






 

 

THUMSEE, Mai 2008
Daß auch heimische Seen mitunter attraktive Sichtweiten bieten hat diesmal der Thumsee bewiesen. Dort wo wir normalerweise eher im Blindflug unterwegs sind, gab es überraschende Einblicke durch gute Sicht.

 
 
   
 

Sudan, April 2008
Wolfgang und Christian machten sich wieder in den Sudan auf. Besonders Christian zeigte sich von den "Betriebsmitteln" der örtlichen Fluglinien mehr als "begeistert"...

   



 

 

SABANG, Mindoro, Philippinen April 2008
Erneut sind wir zu den Philippinen aufgebrochen um im Makro-Paradies zahlreiche "Erfahrungen" zu machen. Sowohl das Tauchen, als auch die Zeit zwischen den Tauchgängen haben wir genossen....

 






 

PRAMBACHKIRCHEN, Oberösterreich, März 2008
In einer Kiesgrube in Prambachkirchen gruben wir nach Haizähnen aus der Urzeit. Unsere Mühe wurden mit zahlreichen Funden belohnt. Unser Ehrenmitglied Robert Hofrichter führte uns in die Urgeschichte ein und erzählte uns vom Urmeer Thetis, welches damals den Großteil des heutigen Europas bedeckte.

 
     

 

SUDAN, Rotes Meer, Feber 2008
Wolfgang "Alti" Altmann auf den Spuren von Jacques Cousteau!

 
    
 

 

HURGHADA, Rotes Meer, Feber 2008
Wolfgang Herbst führte wieder eine kleine Gruppe nach Hurghada an. Mit James & Mac lief wieder alles wie am Schnürchen...!

 


   
2007
   

 

SABANG, Insel Mindoro, Philippinen, Oktober 2007
Erstmals eine größere Abordnung unseres Clubs auf großer Reise! Zahlreiche Eindrücke über und unter Wasser werden diese Reise für uns unvergesslich machen. Die Zusammensetzung der Gruppe war top und der Spaß kam daher auch nicht zu kurz.

 
   Monika, Joe, Tom, Martin und "Tonka" unsere "Jause" auf Verde Island Hinterland von Sabang
der lange Marsch... Delphine in Subic Bay Pseudoorca crassidens ("Tonka")
Batman, pardon Batfish Hot Springs - ein warmes Bad auf 20 m Tiefe Flughahn
sorgt für sauberes Wasser blau auf grün geht nicht...? Fangschreckenkrebs
was guggst du? Nacktschnecke und Gelege Farbklecks
Sternschnecke Anglerfisch im Dalmatinerlook Detail einer Anemone
Banka vor Sabang Sternschnecke Jeepney- das typische Philipino-Sammeltaxi
Romeo und Julia Blasenalgen Rotfeuerfisch
 

 

HOVSGOL NUUR, MONGOLEI, Sommer 2007
Kurt Moser beteiligte sich im Sommer 2007 an der ersten internationalen Tauchexpedition an den Hovsgol-See in der Nordmongolei. In der zehnköpfigen internationalen Crew war er der einzig deutschsprachige; es fanden sich Wissenschaftler und Forschungstaucher zusammen, um diesen See, der ca. 2% der weltweiten Süßwasserreserven fasst erstmals zu erkunden. Ziele dieser "fact finding mission" waren: Bestimmung der Wasserqualität, Bestimmung der im See vorkommenden Arten und das Auffinden menschlicher Artefakte. Neben der taucherischen Betätigung gab es reichlich Möglichkeit die unglaubliche Weite und Ursprünglichkeit dieses sehr dünn besiedelten Landes zu erfahren.

 
  Schildkrötenfelsen im Terilij Nationalpark Land der Wolken Kamelbuckelförmige Steinformation
an den Ufern des Hovsgol südwestliches Ufer Insel Modon Hui
Ansammlung von großen Aalrutten (Lotta lotta) Aalrutte im Mast der "Shuukbataar" Aalrutte
 

BELI, Insel Cres, Kroatien, Sommer 2007
Beli auf der Insel Cres; hierhin haben wir uns nach den Bora-Stürmen in Baska wieder in Sicherheit gebracht. Außerdem hat sich herausgestellt, dass uns der spröde Charme in Beli um einiges lieber ist als die touristisch doch sehr organisierte Stadt Baska...

  wenn der Vater mit dem Sohne... Conger Nachmittagsstimmung im Hafen
Boat People Gorgonien und Schwämme am Unterwasserberg Fadenschnecke
 

 

BASKA, Insel Krk, Kroatien, Frühjahr 2007
Baska war diesmal durch die Bora "vom Winde verweht" und so mußten die taucherischen Unternehmungen von Krk aus starten. Dennoch tat dies unserer Stimmung keinen Abbruch und wir konnten ein paar nette Plätze betauchen, wenn auch mit umständlicher Anfahrt. Für Einlagen war unser "Kapitän" zuständig; schließlich gelang es ihm an einem Tag und ganz rekordverdächtig zwei Anker zu versenken und "Feindberühgung" mit dem Land zu haben...

 
  Baska Krk Insel Prvic
Auspuffgase Octopus Kurt beim Filmen
fassungsloses Staunen über die Fertigkeiten des Kapitäns Leopardenschnecke Baska bei Nacht
 

   
2006
   

BELI, Insel Cres, Kroatien, Sommer 2006
Beli ist uns bleibt ein Klassiker unter unseren Tauchausflügen. Diesmal haben wir Kurt´s Place (na wer wohl..) besondere Aufmerksamkeit zukommen lassen und hier besonders dem Unterwasserberg.

  Küstenlinie südlich von Beli Sara, Sarah und Kurt Tümmler beim Hafen von Beli
Präsidenten im Doppelpack mit Doppelpack Kurt´s Place - UW-Türme Kurt´s Place - dicht bewachsene Außenseite des Unterwasserberges
Kurt´s Place - Schwamm auf Gorgonie am Unterwasserberg Kurt´s Place - Conger am Unterwasserberg Ureinwohner von Beli...
 

 

BUDAPEST, Ungarn, April 2006
Die Molnar-Janos-Höhle läßt uns nicht mehr los! Kurt und Willy machen sich erneut auf nach Budapest um in diese ausergewöhnlichen Höhlen abzutauchen. Diesmal gestattet man uns schon etwas tiefer zu gehen und es tun sich riesige Dome, Canjons und Tunnel mit bizarren Felsstrukturen auf.

 
die zweite Engstelle nach der Einstiegspassage eine Wand voller Phyritkristalle abtauchen auf ca.40 m Tiefe
es tun sich Gänge mit bizarren Feslformationen auf ..into the light! Willy

 

CLUBRODELN, Biberg, Saalfelden Jänner 2006
Ripperl, Kasnockn und andere lokale Köstlichkeiten inklusive derer flüssiger Natur waren der Lohn für einen schweißtreibenden Aufstieg!

 
während Alti die Vorzüge der alpinen Kost anpreist... ..lauscht der Präsident aufmerksam.. ..und amüsiert sich der Kassier noch nicht wissend was auf ihn zukommt..

   
2005
   

 

SIMILAN ISLANDS, Thailand, Oktober/November 2005
Nach dem Tsunami sind wir nicht nur zum Tauchen nach Thailand gefahren. Diesmal haben wir im Club gesammelt und der Organisation "Farang Jay Dee" einen Scheck zur Unterstützung eines Wiederaufbauprogrammes in der schwer vom Tsunami betroffenen Region Kao Lak überreicht; damit wird die Infrastruktur eines zur Gänze zerstörten Fischerdorfes wieder hergestellt.

 
Scheckübergabe an Farang Jay Dee Donald-Duck-Bay Muräne bei Nachttauchgang
in der Gischt des Richelieu Rocks Turtle am Turtle Rock Qualle im Gegenlicht

 

BUDAPEST & HEVIZ, Ungarn, Oktober 2005
Die Unterwasser-Höhlen in Budapest (Molnar-Janos-Höhle) und Heviz (Quelltopf der Therme) waren mit Sicherheit die größte Herausforderung im heurigen Jahr! Gewissenhafte Vorbereitung - vor allem beim Budapest-Team - machten diese Unternehmung zu einem einzigartigen Erlebnis. Versteinerte Tiere aus der Vorzeit und ein schier endlos erscheinendes Höhlenlabyrinth in Budapest und die 40 Grad warme Quellhöhle in Heviz auf 4o m Tiefe haben unvergessliche Eindrücke hinterlassen.

 
Budapest auf zu neuen Taten! Abtauchen in das Molnar-Janos-Höhlensystem
klar zu erkennen die unterschiedlichen Gesteinsschichten Fossile Jakobsmuschel aus dem Urmeer Thetis da lacht er, der Robert...
Stimmung im Quelltopf von Heviz Vollgas-Wolfgang auf 40 m bei 40 Grad... mit einigen guten Bildern auf Video hat Andreas gut lachen!

 

BELI, Insel Cres, Kroatien, 2005
Der Klassiker...

 
Gruppenbild mit Torpedo Anemone Schraubensabelle
Gespensterkrabbe auf Gorgonie Höhle auf Cres Kurt´s Place - Unterwasserberg

YUCATAN, Mexico, Juni 2005
Die Unterwasserwelt Mexicos hat überraschend viel zu bieten - ob im Meer vor Cancun und Cozumel, in den Süßwasserhöhlen von Yucatan (Cenoten) oder den Walhaien vor Quintana Roo.. ! Eine Woche mit komprimiertem Programm (ganz nach Tauchergeschmack)

   
 

 

HEVIZ, Ungarn
Die Thermalquellen von Heviz, nahe dem Plattensee waren bereits den Römern für Ihre Heilkraft bekannt. Wir betauchten den Quelltopf der Therme in den 11 Einzelquellen einströmen. 40 m Tiefe und 40 Grad Wassertemperatur - eine  Höhlenerfahrung der besonderen Art - Andreas nutzte gleich die Gelegenheit um die Druckfestigkeit seiner Auftriebskörper zu testen..

 



 

SÜDAFRIKA/MOZAMBIQUE, 2005
"teach me tiger.." - Haibegegnungen der Sonderklasse festgehalten von Wilfried Kopetzky!

 
     

 

MAURITIUS, März 2005
Unser "Überflieger" Christian, seines Zeichens Luft-Bus-Chauffeur entschwebte mit seiner 767er nach Mauritius - und unser Präsi mit ihm....

 
     

 

AUSTRALIEN/MALAYSIA, 2005
"Hagei´s" Erlebnisse "down under" - einige schöne Bilder... ...und schon wieder ein Platz zum Überwintern gefunden....

 
     

   
2004
   

imilan Islands, Thailand - November 2004
Nach einem kurzen Kultur-Abstecher in die thailändische Hauptstadt Bangkok gab´s fernöstliche Kostbarkeiten über und unter Wasser: mit den Andaman Divers von Phuket in die Similan Islands, nach Koh Bon und Koh Tachai und zum legendären Richelieu Rock. Anschließend gab´s noch einen Tagesausflug zur ebenso legendären James-Bond-Insel im wunderschönen Inselparadies von Phang Nga gelegen.

   

 

TAUCHFAHRT ROTES MEER, Hurghada, Ägypten - November 2004
man könnte meinen wir hätten einen Platz zum Überwintern gefunden....

     

Salzachschwimmen, Salzburg
Salzburg einmal anders! ..gesehen aus der Frosch(mann)-Perspektive.. zusammen mit den Naturfreunden stellten wir die größte Gruppe an Teilnehmern und der Ehrenpreis "Salzburger Stier" ist fortan bei Tauchsport Moser zu bewundern.

     

Beli/Insel Cres
unsere erste diesjährige Expedition nach "17:38" (...wer findet´s raus...?)

   
 

   
2003
   

 
 

TAUCHFAHRT ROTES MEER, Hurghada, Ägypten - Weihnachten 2003
und wieder unter ägyptischer Sonne während es zuhause stürmt und schneit!

 
trio infernale smile! bloss barrakudas?

Grillfest Stoissengraben August 2003
Wildbachrauschen, frische Luft, bestes Wetter, perfekte Vorbereitung, gutes Essen und gute Laune machten wieder einen perfekten Tag!

  ist doch kinderleicht! tauch-gurus lagerfeuer-romantik  

 

Grundlsee, Juli 2003
Spontanausflug an den Grundlsee bei herrlichem Wetter - kurzum: schöne Tauchgänge, nette Leute, beste Stimmung!

 
aalrutte wieder alles gut gegangen! ein auto aus draht

Vereinspräsentation Rathausplatz, Saalfelden
Veranstaltet vom Stadtmarketing Saalfelden, fand erstmalig eine Vereinspräsentation am Rathausplatz statt. Wir waren natürlich auch mit einer Abodnung dabei...

  der stand das team hans und heidi  

 

Beli/Insel Cres
Wieder "zuhause" in Beli. Neben dem Hausriff und den anderen, schönen Plätzen in der Nähe zog es uns diesmal zum Wrack "Lina" (auch "Lena", "Liberty" genannt)

 
wrack lina gespensterkrabbe geweihschwamm

MALPELO, Pazifik
Wolfgang "Alti" Altmann, Christoph Aigner, Klaus Bauer und Manfred Gasteiger haben sich aufgemacht, um auf abenteuerliche Weise den legendären Riesen-Sandtigerhaie zu begegnen.
  pilotwale wand aus silber  

Wolfgangsee, April 2003
Tauchgang zum Unterwasserberg im Wolfgangsee - sehr gute Sicht!

ast im gegenlicht aalrutte alfred

VENEDIG, April 2003
"Kultur und Wracks" - als Reaktion auf die neuen kroatischen Tauchbeschränkungen suchen wir uns neue Ziele! Als taucherische Besonderheit haben wir diesmal vor der Lagunenstadt Wracks betaucht. Der kulturelle und kulinarische Aspekt kam dabei nicht zu kurz.

  ponte rialto san giorgo maggiore speedboot
seufzerbrücke spirograph reeling
 

   
2002
   

 

TAUCHFAHRT ROTES MEER, Hurghada, Ägypten - Weihnachten 2002
"Unter ägyptischer Sonne" - Abtauchen in Glühwein am Sha´ab Stella - wir und die "Hai-Society" - wir haben unseren Club wieder mal "würdig" nach außen vertreten...

 
blaupunktrochen annika mit gorgonie leopardenhai

MÖLLE, Schwedische Westküste 2002
In einer Blitzaktion sammelten wir (Wolfgang und Kurt) erste Tauchimpressinen im Land der Wikinger. Odin (..oder war´s vielleicht das Wetter..) war uns nicht so gut gesonnen. Aber trotz widrigster Winde und rauher See ließen wir uns nich beirren. Was sich über Wasser so stürmisch zeigte, war unter der Oberfläche ruhig und friedlich.

  dem strume trotzend krabbe gegen seestern annika  

 

Grillfest Stoissengraben im August 2002
Bestes Wetter, perfekte Vorbereitung und gute Laune machten das erste Club-Grillfest im Stoissengraben zu einem gelungenen Event. Neben allerlei Spezereien vom Grill und aus dem (heimischen) Keller konnte nach Herzenslust bis spät in die Nacht gefeiert werden.

 
dreimäderlhaus alti, kurt und stefan "kamingespräche"

Beli/Insel Cres
Beli hat sich in der Zwischenzeit zu einem Klassiker entwickelt. Mehrmalige Tauchfahrten nach Beli zogen sich über´s ganze Jahr 2002. Das Highlight anläßlich der Osterfahrt war die Sichtung von Delphinen.

   robi nordwärts  schraubensabelle   
         
   lippfisch  zylinderrose drachenkopf   

   

2001
   

 

Beli/Insel Cres
Und wiederum haben wir den Nationalfeiertag genutzt um einige schöne Tagen auf unserer "Lieblingsinsel" zu verbringen...

 

Zum Achensee mit der "Cobra"
Den Geschäftskontakten von Kurt Moser zu den Tauchern des Innenministeriums ist es zu verdanken, dass wir am 04.10.01 einen Supertauchgang an einer der schönsten (und normalerweise unerreichbaren) Steilwände im Achensee unternehmen konnten. Die dreiköpfige Tauchergruppe von links: Kurt Moser, Präs. des Ersten Pinzgauer Tauchclubs (im zu großen Tauchanzug...), daneben der Tauchleiter des Gendarmerieeinsatzkommandos Herr Kurt B., sowie unser Unterwasserfilmer und -fotograf Andreas Gruber vor dem Einsatzfahrzeug des  Entschärfungsdienstes des Innenministeriums. Wir bedanken uns noch einmal für die freundliche Aufnahme durch die Einsatzkräfte!

    tauchen mit der cobra     

 

Tauchfahrt zum Wolfgangsee
Der Wolfgangsee bietet zum momentanen Zeitpunkt mit die besten Sichtverhältnisse; sowohl der Mond- als auch der Attersee sind derzeit von der Sicht her wesentlich schlechter...  (08.07.01)

 

 

Tauchen im Erlaufsee
Der Erlaufsee liegt bei Mariazell und direkt an der Grenze zwischen NÖ und der Stmk. Am 24.96.01 sind wir das erste Mal dort bei besten Bedingungen abgetaucht. Der See ist maximal 38 m tief; es wurde von uns eine nette Steilwand bis in eine Tiefe von ca. 30 m betaucht. Die einfallende Sonne und die sehr zutraulichen Fische (Hechte, Barsche, Weißfische) machten diesen Tauchgang zu einem besonderen Erlebnis. Die freundliche Tauchbasis von Harry Teltschick ist zu empfehlen; wenn man dort füllt oder sonst eine Leistung der Basis in Anspruch nimmt bekommt man sogar den Schlüssel für einen direkt am See gelegenen Parkplatz. Divecard erforderlich!

 

 

Tauchfahrt Beli/Insel Cres (4/01)
Bereits zum vierten Male heuer... ein UW-Video wird beim nächsten Taucherstammtisch gezeigt!

 

Tauchfahrt Beli/Insel Cres (3/01)
Wetter super, Team toll, Stimmung gut...

 
 

Tauchfahrt Beli/Insel Cres (2/01)
Bereits zum zweiten Male sind wir heuer im März in Beli "eingefallen". Diesmal waren zumindest die Außentemperaturen schon etwas angenehmer; das Wasser hatte zwar immer noch 13-14 Grad - aber einem echten Taucher macht das ja nichts ..

 

 

Tauchfahrt Beli/Insel Cres (1/01)
Wieder einmal zog es uns nach Beli..  diesmal hatten wir erstmals die Muße, neben der Taucherei auch noch andere interessante Aspekte des Ortes kennenzulernen. Neben dem Rehabilitatioszentrum für Gänsegeier, haben wir uns den Ort Beli bei Tag und bei Nacht einmal näher angesehen und konnten dank der Einführung von Robi auch viele andere interessante Plätze am Nordteil der Insel kennenlernen.
Die Situation der Gänsegeier-Station ist dzt. von großen finanziellen Schwierigkeiten gekennzeichnet. Wir haben zum Erhalt der Station ein Spendenkonto eingerichtet und den Erlös an das Eco Center weitergegeben.

 
gänsegeier

 

Tauchfahrt HALLSTÄTTERSEE (13.01.2001)
Der Hallstättersee zeigte sich von seiner besten Seite; bei 5 Grad im Wasser, Sonne, glatter Oberfläche und guter Sicht (in Oberflächennähe ca. 15 m, weiter unten ca. 6-8 m) mit dem in ca. 26 m Tiefe liegenden VW-Bus. Neben einer sehr großen Aalrutte, die offenbar dem Standort treu unter einem großen Felsbrocken wohnt konnte auch eine sehr große Aitel (Döbel) gesichtet werden.

kampfhund enzo
 
 

2000
 
 

CHRISTBAUMTAUCHEN am Attersee (16.12.2000)
Aufgrund der geringen Anmeldezahl (9 fixe Teilnehmer und zahlreiche die es "noch nicht genau sagen konnten..") hat ein Häufchen standhaft gebliebener Taucher anstatt dem offiziell ausgeschriebenen Christbaumtauchen eine Gruppenfahrt zum Attersee gemacht, wo bei starkem Schneefall ein Tauchgang am Kohlbauernaufsatz unternommen wurde. Es konnten auch 4 gratis Testtauchgänge mit Trockentauchanzügen gemacht werden.

 

TAUCHFAHRT Premantura/Pula Anf. November 2000
Diese Wrack-Tauchfahrt stand, wie auch jene zuvor, im Zeichen ungünstiger Winde...  Nachdem am ersten Tag noch das Wrack des Italienischen Kanonenbotes "Cesare Roserol" auf gut 50 m Tiefe betaucht werden konnte (Leo hatte zuvor kräftig die Fische angefüttert), vereitelte wieder der "Yugo" ein kräftiger Südwind das Anfahren weiterer Wracks. Nachdem der übrige Ablauf diesmal auch nicht so ganz stimmte, kehrten wir Pula wieder den Rücken und fuhren zurück nach - na wohin schon - Beli ....! Dort konnten noch ein paar wunderschöne Tauchgänge bei bester Sicht und ruhigem Meer vom Schlauchboot aus unternommen werden.

     seepferd in pula    

 

TAUCHFAHRT Beli/Cres Ende Oktober 2000
Die Tauchfahrt nach Beli war wieder ein voller Erfolg - tolle Stimmung, ein teils spiegelglattes Meer und immer noch gute 19 Grad Wassertemperatur bei allerbester Sicht machten diese Tage wieder zu einem gelungenen Ausflug. Es scheint als hätten wir in Beli ein zweites Zuhause gefunden...

 
mc walter

 

TAUCHFAHRT Premantura/Pula September 2000
Die Wracktauch-Partie wurde nach 1 Tag (es konnte erfolgreich ein k+k-Torpedoboot auf gut 50 m Tiefe betaucht werden) wegen ungünstigem Wind abgebrochen...


 

TAUCHFAHRT Wolfgangsee
"Der Berg ruft..." Einer von zahllosen Tauchausflügen dieses Jahr führte uns zum Unterwasserberg im Wolfgangsee. Vorweg sei gesagt, daß dieser Platz sicher nur den versierten Tauchern vorbehalten bleiben soll die über entsprechende Erfahrung im Tief- und Dekotauchen, sowie die entsprechende Ausrüstung verfügen. Der "Berg" wird über eine Senke in 32 m Tiefe angetaucht und steigt dann (Rücken zum Ufer) wieder auf ca. 25 m an. An drei Seiten fällt dann eine felsige Steilwand mit Überhängen senkrecht auf Tiefen zwischen 54 und 58 m ab. Trotz ausreichend guter Sicht ohne Lampen ist eine solche empfehlenswert um die aufragende Wand schön ausleuchten zu können.

     morgennebel    

 

VIDEOVORTRAG COCOS ISLAND
Die von Richard Scheibl aus Salzburg gezeigte Videoshow auf Großbildleinwand am Freitag, den 8.9.00 hat uns alle begeistert! Aus 26 Stunden Film professionell gecuttet zeigte uns dieser 20 minütige Streifen ungeahnte H(a)ilights von dieser sagenumwobenen Großfisch-Insel. Natürlich kam auch der "gemütliche Teil" nicht zu kurz und es gab im Anschluß sehr gute Gespräche. Im Bild rechts der Vortragende Richard Scheibl, neben ihm unser "Iceman" Michael Rohrmoser.

 
vortrag cocos island
 

NATIONALPARK KORNATI (Anfang August 2000)
Der Nationalpark Kornati mit seinen wunderbaren Steilwänden hat uns auch heuer wieder in seinen Bann gezogen.

   insel mrtvac  gipfelstuermer  morgenappell  

TAUCHERFEST GERLOS-STAUSEE (Ende Juli 2000)
Eine etwas kleinere aber dennoch wackere Truppe hat sich diesmal zum Gerlos aufgemacht um aufs neue den Versuch zu wagen, die von Hanke Willy wieder in vorbildlicher Manier vorbereitete Grillerei wegzuessen (...wieder nicht gelungen). Der versenktee Taucherschatzzin Form eines Wanderpokales wurde erst beim letzten Tauchgang von Michael Rohrmoser, Annika Lindström und Kurt Moser gefunden und steht daher bis zum nächsten Jahr bei Tauchsport Moser in Saalfelden, wo er von jedem bewundert werden kann...!!

     one-man-band    

 

TAUCHFAHRT CRES (Mitte/Ende Juni 2000)
Eine kleine, lustige Tauchertruppe von 8 Personen machte sich auf den Weg um Beli zu erkunden und wurde nicht enttäuscht. Selten hat es soviel zu Lachen gegeben; schließlich hatten wir einige der Top-Humoristen des Clubs dabei... Das Wetter war fabelhaft, das Essen leider nicht zum Abnehmen geeignet und das Tauchen war ebenfall ein Hit. Beli wurde einstimmig als ein "Muß" für die nächsten Tauchfahrten vorgemerkt...

 

 

TAUCHFAHRT PULA (Anfang Juni 2000)
Mit einer Gruppe von 16 Personen, darunter einige Tauchschüler wurden die bekannten Tauchplätze angefahren. Die Algenblüte hat sich zu diesem Zeitpunkt verstärkt.

 

TAUCHFAHRT PULA & CRES (Vergleichs-Test)
...die bereits für Jänner/Feber geplante Kurzfahrt nach Beli/Cres konnte nun endlich durchgeführt werden. Von Pula aus kommend in Cres angereist haben wir folgendes (rein subjektiv) festgestellt. Die Anreise ist zwar durch die Fähre etwas zeitaufwendiger, die Fahrtstrecke bleibt in etwa gleich. Die Unterkunft in Beli (Cres) ist etwas rustikaler als in Pula, wurde aber durch die Fürsorge unserer Gastgeber mehr als wettgemacht. Die Uhren laufen in Beli etwas langsamer, dennoch kommt man auch dort ans Ziel... Die Tauchgründe sind tiefer, interessanter, abwechslungsreicher und vor allem trifft man unter Wasser eine größere Artenvielfalt an. Die Sichtweiten liegen um das Doppelte von Pula und die in Pula zu diesem Zeitpunkt angetroffene Algenblüte ist kaum bis gar nicht festzustellbar. Über Wasser herrscht erholsame Ruhe, keine Touristenmassen - keine Hektik. Mit dem Boot einfach zu erreichende ruhige Buchten laden zum Grillen, Sonnen und Faulenzen ein.

    hadrianstempel in pula     

TAUCHFAHRT ROTES MEER (Hurghada/Anfang Mai 2000)
Erstmals gelang es uns im Club eine Tauch-Fernreise zu realisieren. Anfang Mai war es dann soweit; taucherisch bestens versorgt von James & Mäc in Hurghada, und untergebracht im GRAND RESORT in Hurghada konnten wir herrliche Tage und schöne Tauchgänge genießen..

    grand resort     

 

1999
 

TAUCHFAHRT PULA (Staatsfeiertag)
...auf einen kurzen Nenner gebracht: "Wetter besch..., Stimmung hervorragend!" Trotz starkem, teilweise stürmischem Wind und Regen konnten einige Tauchgänge absolviert werden. Die Sicht war witterungsbedingt nicht optimal und auch der Seegang ließ keine Wünsche offen...  Jedenfalls verlegten sich die Aktivitäten hauptsächlich auf den Abend (siehe Bilder)...

  willy na denn prost....! nur nit querbratn....  

 

DIAVORTRAG WERNER THIELE 
"Jambo Afrika" - Bilder aus Kenja und Tansania, sowie "Zwischen Kelp und Haien" - vom Kap der Guten Hoffnung begeisterten das Publikum. Werner Thiele, der aufgrund der Geburt seiner Tocher Chiara den Vortrag um zwei Tage verschieben mußte, gab uns dafür eine recht interessante Zugabe. Unter dem Titel "ATLANTIS" zeigte er seinen Beitrag für die nächste UW-Foto-Weltmeisterschaft in Antibes.

 

 

TAUCHFAHRT ZUM ACHENSEE
Kurz entschlossen machten sich zwei Teams aus Krimml und Saalfelden auf zum Achensee in Tirol. Am "Unterwasser-Parcours" wurde ein netter Tauchgang absolviert. Danach machte Kurt erste "Gehversuche" mit einem russischen U-Boot-Retter, einem Mischgas-Kreislaufgerät mit Vollgesichtsmaske...

 

 

HELMTAUCH-EVENT AM GERLOSSEE
Der zweite Helmtauch-Event am Gerlossee bescherte uns SUPER-WETTER. Mit von der Partie war auch PINZGAU-TV, dessen danach ausgestrahlter Beitrag auf ein großes, positives Echo hinterließ.

 

 

Die Tauchfahrt am 18.09.99 zum ATTERSEE
war ein gelungener Ausflug in kleiner Runde... ...und: wird daher demnächst wiederholt...!

 

TAUCHERFEST AM GERLOSSEE 
Unser diesjähriges Taucherfest am 21. + 22. August war ein voller Erfolg... (Unterwasseraufnahmen von Wolfgang Altmann)

  Kurt unter Druck   wie doch so ein Anzug schlank macht..  

Tauchfahrt PULA 15.- 18. August 1999
Wie bei den vorigen Fahrten haben wir wieder schöne Tauchgänge von den Inseln Frasker und Frasceric aus gemacht. Wetter und Stimmung einwandfrei...


 

KORNATI Juli/August 1999
Wie auch in den Vorjahren konnten wir in jeweils 2 Gruppen á 1 Woche wieder wunderschöne Tauchgänge von der Insel LEVRNAKA aus unternehmen.

Hier im Bild ein Katzenhai-Gelege an einer Gorgonie in ca. 40 m Tiefe am mittlerweile schon legendären Tauchplatz BALUN. Aber auch "erwachsene" Katzenhaie konnten diesmal gesichtet werden ebenso wie Begegnungen mit Zackenbarschen Oktopussen, Langusten,  Congern, Muränen, Hummern und unzähligen großen Fischschwärme...

 
gorgonie mit katzenhai-ei

EISTAUCHEN IM SOMMER !
Drei unerschrockene Taucher des PTC konnten sich die 4,5-Grad Gaudi auch Ende Juni 99 nicht nehmen lassen: Dr. Andrea Hacker, unser Vizepräsident Willy Hanke und unser Obmann Kurt Moser nutzten die optimale Eis- und Wetterlage zum Abtauchen in die eisigen Fluten auf gut 2300 m Seehöhe.

  still und starr ruht der see... leider liegen uns von dieser Aktion keine qualitativ besseren Aufnahmen vor.. willy in aufbruchstimmung  

 

Das UW-SCOOTER-Fahren war eine Riesengaudi!
Bei mäßigem Wetter konnten am Wolfgangsee schöne Tauchgänge durchgeführt werden. Die Sicht war sehr gut und es wurden mehrere Aalrutten gesichtet. Der russische 100kg-Scooter stellte sich auch gegenüber den Pinzgauer Herausforderern als äußerst robust heraus.

 
triton-scooter

FISCHTEICH-TAUCHEN in Piesendorf 13.05.99
Trotz "einschlagender" Sicht ein gelungener Tag. Prächtige, große Krebse!


TAUCHFAHRT mit der MS Schafberg zum Unterwasserberg im Mondsee
am 2.Mai 99 statt.  Chilli con Carne,  Kaffee + Kuchen gab es im Überfluss, so manch einem spannte der Bauch ob der Köstlichkeiten. Der "Unterwasserberg" entpuppte sich für die Pinzgauer eher als "Hügel"; den berühmten Mühlstein hat keiner von uns "odaschaut" - schließlich war die Sicht mit 2-4 m nicht gerade berauschend.


 

SPONTAN-Tauchfahrt nach Pula/Istrien vom 27.-29. April
tauchen, tauchen...! Bei der Anfahrt noch regnerisch besserte sich das Wetter von Tag zu Tag und wir konnten einige nette Tauchgänge absolvieren. Luft 20-25 Grad, Wasser 14 Grad.

 

 

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG am 23.04.99
Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 23. April um 19.30 Uhr im Gasthof "Bräurupp" in Mittersill statt. Es fand eine Dia-Vorführung mit Aufnahmen von Wilfried Kopetzky über die Tauchfahrt zu den Kornaten statt.

 

EISTAUCH-EVENT vom 29.-31.1.1999
mußte leider wegen Lawinengefahr abgesagt werden - nächstes Jahr wieder ... Wie bereits im letzen Jahr werden wir in einem Berggasthof nahe einem See stationiert sein. Natürlich gibt es auch diesmal neben dem Tauchen ein gemütliche Hüttenabende in netter Runde.


   

1998
   

 

PULA vom 23.-26.Oktober 98
Tauchfahrt nach PULA/Istrien über den Nationalfeiertag

 

 

5-SEEN-SAFARI vom 16.-18.Oktober 98
im Salzkammergut in Zusammenarbeit mit Tachfreund und Tauchlehrerkollege "Joki" Aschl von SCUBA CONSULT, Weißenbach am Attersee.

 

Erstbetauchung des Oberen Gerlossee

Bild mitte: Erstbetauchung Oberer Gerlossee 26.09.98, Seehöhe 2468m Temp 0.7 Grad C. durch den Ersten Pinzgauer Tauchclub bei (fast) idealen Bedingungen. Vor der herrlichen Bergkulisse freuen sich Mike Gühl und Ing.Kurt Moser über die gelungene Erstbetauchung (Bild: Max Aichberger). Die dabei gemachten Beobachtungen müssen erst noch von Biologen taxiert werden...

Bild links: (von links nach rechts: Kurt Moser, Mike Gühl, sowie Max Aichberger). Vor dem ca.1 1/2-stündigen Aufstieg mit "voller Rüstung". Ausgestattet mit kompletter Tauchausrüstung (10 bzw. 12-l PTG) hat es sich Max nicht nehmen lassen, sogar seine Über- und seine Unterwasserkameras mitzunehmen...

Bild rechts: Unterer Gerlossee. Malerisch in einem Kessel gelegen ruht der Obere Gerlossee auf 2330 m Seehöhe. Frühere Echolotmessungen sollen eine Tiefe von ca.130 m ermittelt haben. Der See weist (wie auch der Obere Gerlossee) keinen Fischbestand mehr auf, jedoch finden sich Köcherfliegenlarven in großer Anzahl.

  ..die drei verrückten mike & kurt nach der erstbetauchung Unterer Gerlossee